Hilfe-Telefon

Leichte Sprache

Strong! ist eine Beratungs-Stelle für LGBTIQ* Menschen in Bayern
Du kannst uns anrufen: 089 – 856 3464 27

Was heißt LGBTIQ*?

L heißt lesbisch.

Eine Frau liebt eine Frau. Die Frau ist lesbisch.

G heißt gay.

Gay ist ein englisches Wort. Das spricht man so: gäi.

Auf Deutsch heißt das Wort schwul.

Ein Mann liebt einen Mann. Der Mann ist schwul.

B heißt bisexuell.

Eine Frau liebt Frauen und Männer. Die Frau ist bisexuell.

Ein Mann liebt Frauen und Männer. Der Mann ist bisexuell.

T heißt trans*

Ein Mensch wird mit einem männlichen Körper geboren. Aber dieser Mensch fühlt sich als Frau. Der Mensch ist trans*. Sie ist eine Trans-Frau.

Ein Mensch wird mit einem weiblichen Körper geboren. Aber dieser Mensch fühlt sich als Mann. Der Mensch ist trans*. Er ist ein Trans-Mann.

I heißt inter*

Der Körper von einem Mensch ist nicht eindeutig männlich.

Und auch nicht eindeutig weiblich.

Oder männlich und weiblich.

Der Mensch ist inter*.

Q heißt queer*

Queer ist ein englisches Wort. Das spricht man so: kwier.

Es gibt viele Möglichkeiten. Es gibt viele Geschlechter.

Ein Mensch will einfach er*sie selbst sein. Er*sie will lieben, wie er*sie will.

Er*sie will aussehen, wie er*sie will.

Der Mensch ist queer.

Das * heißt: vieles

Jeder Mensch darf selbst bestimmen: so will ich leben. Das * heißt: alle sind willkommen.

Wir schreiben oft mit *. Das heißt: wir meinen alle.

Zum Beispiel schreiben wir er*sie. Dann meinen wir Männer und Frauen und auch alle anderen.

Was ist Diskriminierung?

Diskriminierung heißt: jemand wird schlecht behandelt. Weil er*sie anders ist.

Diskriminierung ist verboten. Alle Menschen sind gleich viel wert.

Auch LGBTIQ* werden diskriminiert, weil sie anders sind. Auch das ist verboten.

Wenn dir das passiert ist: wir helfen dir.

Was ist Gewalt?

Gewalt kann körperliche Gewalt sein. Zum Beispiel: jemand hat dich geschlagen.

Gewalt kann auch durch Worte passieren. Zum Beispiel hat dich jemand beleidigt. Oder jemand hat gesagt: so soll man nicht leben. Oder jemand hat gesagt: du bist nicht normal.

Gewalt kann auch durch anderes Verhalten passieren. Zum Beispiel: jemand hat dich angespuckt. Oder jemand hat dich ausgelacht.

Gewalt ist immer schlimm. Wir können dir helfen.

Gewalt in der Partnerschaft

Auch in der Partnerschaft von LGBTIQ* kann es Gewalt geben.

Zum Beispiel streiten zwei schwule Männer. Oder zwei lesbische Frauen schlagen sich. Oder jemand sagt: ich verrate dein Geheimnis weiter.

Auch dann können wir helfen.

Diskriminierung und Gewalt gegen LGBTIQ* melden!

Politiker*innen sagen oft: das ist alles kein Problem. Aber es ist doch ein Problem!

LGBTIQ* werden oft ungerecht behandelt. LGBTIQ* erleben öfter Gewalt.

Deshalb ist gut: wenn dir das passiert ist - dann sag es!

Hier kannst du eine Meldung machen: Link zum Meldebogen.

Du musst deinen Namen nicht sagen.

Wenn du willst, schreibe uns deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse. Dann melden wir uns bei dir. Dann können wir dir weiter helfen.

Für wen sind wir da?

Wir helfen allen LGBTIQ* aus Bayern.

Wir helfen auch Freund*innen, Kolleg*innen, Familien-Angehörigen und Fachkräften.

Du kannst mit uns sprechen. Wir sprechen Deutsch oder Englisch. Oder wir holen eine*n Übersetzer*in für deine Sprache.

Wir können telefonieren. Das ist unsere Telefonnummer: 089 – 856 3464 27.

Oder wir können uns in der Beratungs-Stelle in München treffen.

Du kannst uns auch eine E-Mail schreiben: kontakt@strong-community.de

Du musst deinen Namen bei uns nicht sagen.

Wir haben Schweigepflicht. Wir sagen nichts weiter.

Die Beratung kostet kein Geld.

Melde dich: wir helfen dir gerne!

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram